Arbeiten in Südafrika ist über Search Jobs Abroad möglich!

All jobs in Südafrika

Jobs in Südafrika Lebenslauf hochladen

Suchen Sie eine Herausforderung außerhalb Ihres eigenen Landes? Gehen Sie zur Arbeit nach Südafrika

Kannst du keinen guten Job in deinem Heimatland finden? Oder sind Sie bereit für eine Herausforderung und wollen außerhalb unserer Grenzen arbeiten? Dann werfen Sie einen Blick auf die Möglichkeit, in Südafrika zu arbeiten. In den letzten Jahren sind viele Expatriates in dieses afrikanische Land gereist, um sich dort dauerhaft niederzulassen und dort zu arbeiten. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es in Südafrika nur wenige Arbeitsplätze gibt. Um Sie auf einen Job in Südafrika vorzubereiten, sagen wir Ihnen hier alles, was Sie über die Arbeit in diesem Land wissen müssen.

Vereinbaren Sie ein Arbeitsvisum für Südafrika

Bevor Sie in Südafrika arbeiten dürfen, benötigen Sie ein Arbeitsvisum. Es gibt drei verschiedene Arten von Visa: Critical Skill Visa, General Work Visa und Intra-Company Transfer Work Visa. Haben Sie Erfahrung in einem bestimmten Bereich und möchten Sie auch in diesem Bereich in Südafrika arbeiten? Dann beantragen Sie das Critical Skill Visa. In diesem Fall müssen Sie planen, mindestens fünf Jahre in Südafrika zu arbeiten. Das Allgemeine Arbeitsvisum gilt für Personen, die in das afrikanische Land ausgewandert sind und dort Arbeit gefunden haben. Sie können das dritte Visum beantragen, wenn Sie für mindestens zwei Jahre bei einem multinationalen Unternehmen in Südafrika arbeiten. Planen Sie, in Südafrika zu arbeiten? Dann beantragen Sie rechtzeitig Ihr Arbeitsvisum. Wenn Sie Pech haben, dauert es sechs Monate, bis Sie das Visum haben.

Jobsuche in Südafrika

Wie in Ihrem Land gibt es auch in Südafrika eine ganze Reihe von Stellenangeboten. Es ist jedoch wichtig, die richtigen Stellenangebote zu finden. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, da offene Stellen in Südafrika nicht besonders leicht zu finden sind. Es wäre natürlich ideal, wenn man Ihnen einfach einen Job in Südafrika anbieten würde, aber das ist oft nicht der Fall. Die Suche nach freien Stellen kann also beginnen. Zuerst können Sie sich verschiedene Jobbörsen ansehen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie hier nicht das finden, was Sie suchen. Was sollten Sie in diesem Fall tun? Sie können sich bei einer ausländischen Personalvermittlung anmelden, die sich auf die Arbeit in Südafrika spezialisiert hat. Dies garantiert jedoch nicht, dass Sie auch die richtigen Stellenangebote finden. Möchten Sie Stellenangebote finden, die wirklich zu Ihnen passen und auch Ihrem Niveau entsprechen? Dann werfen Sie einen Blick auf Search Jobs Abroad. Hier finden Sie verschiedene Stellenangebote in Südafrika. Dazwischen liegt zweifellos eines, das für Sie gemacht ist.

In welchen Branchen finden Sie leicht Arbeit?

Wie Sie lesen konnten, gibt es in Südafrika viele Jobs. Allerdings ist die Zahl der Arbeitslosen im Land relativ hoch. Viele Südafrikaner haben jedoch keine gute Ausbildung und sind daher nicht in der Lage, bestimmte Positionen zu besetzen. So können Sie als Expatriate leicht einen Job in Südafrika finden. In Südafrika zu arbeiten ist ein guter Plan, besonders wenn man gut ausgebildet ist. Gefragt sind unter anderem Menschen mit Kenntnissen der IT-Branche. Es gibt einen großen Mangel an diesem im Land. Auch für Baufachleute, Ökonomen und Manager gibt es viele offene Stellen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Arbeitsplätzen im Gesundheitswesen. Kurzum, die Arbeit in Südafrika ist trotz der hohen Arbeitslosigkeit möglich.

Unterschiede zwischen der Arbeit in Südafrika und Ihrem Land

Der Hauptunterschied am Arbeitsplatz in den meisten europäischen Ländern und in Südafrika ist das Tempo. Weil es in Südafrika viel wärmer ist als in vielen anderen Ländern, gibt es auch hier weniger harte Arbeit. Zudem wird viel weniger Wert auf Vereinbarungen gelegt. Es ist daher nur möglich, dass die Person, mit der Sie sich geeinigt haben, viel später ist als die vereinbarte Zeit. Generell lässt sich auch nicht sagen, wie lange ein Termin dauern wird. Einmal müssen Sie eine halbe Stunde verbringen, aber das nächste Mal, wenn Sie einen Termin vereinbaren, können es nur zwei Stunden sein. Das sind also einige wichtige Unterschiede, die Sie wissen müssen, wenn Sie in Südafrika arbeiten wollen.

Längeres Arbeitsleben in Südafrika

Die oben genannten Unterschiede können für die Ohren wie Musik klingen. Sie müssen nicht so hart arbeiten und es spielt keine Rolle, wenn Sie zu spät zu einem Termin kommen. Es gibt auch einen Nachteil, in Südafrika zu arbeiten. Die Arbeitswoche ist oft etwas länger, als Sie es sonst gewohnt sind. So arbeiten die meisten Südafrikaner durchschnittlich 45 Stunden pro Woche. Werden sie nicht in der Lage sein, die Arbeit während der Arbeitswoche abzuschließen? Dann machen sie problemlos Überstunden. Selbst wenn es um die Arbeit am Wochenende geht, ist der durchschnittliche Südafrikaner nicht sehr hart. Ein weiterer Nachteil ist das Gehalt. Wenn man eine hohe Position einnimmt, ist das oft nicht einfach. Wenn Sie in der Produktion arbeiten, verdienen Sie oft viel weniger Geld, aber das gilt nicht für gut ausgebildete Expats.

0
Jobs
854
Users
234+
Locations