Arbeiten in Singapur? Finden Sie interessante Jobs!

All jobs in Singapur

Jobs in Singapur Add your resume

Arbeiten in Singapur? So finden Sie attraktive Arbeitsplätze!

Immer mehr Ausländer ziehen nach Singapur, um dort zu arbeiten. Es besteht die Möglichkeit, dass Singapur auch Ihr Interesse geweckt hat. Tatsächlich boomt die Wirtschaft des Landes in den letzten Jahren erheblich und stellt immer mehr internationale Arbeitsplätze zur Verfügung. Besonders wenn man gut ausgebildet ist, ist es sehr attraktiv, in Singapur zu arbeiten. Bevor Sie jedoch in diesem asiatischen Land arbeiten können, möchten Sie natürlich wissen, ob es tatsächlich interessante Jobs in Singapur gibt. Nur dann wird es für Sie attraktiv sein, in Singapur zu arbeiten.

Wo finden Sie als Europäer oder Weltbürger viele Arbeitsplätze in Singapur?

Wenn Sie als Expat in Singapur arbeiten wollen, haben Sie die besten Chancen, einen Job zu finden, wenn Sie gut ausgebildet sind. Im Allgemeinen verdienen Expatriates recht gut. Daher sind sie z.B. nicht für die Arbeit in der Produktion geeignet. Bei den Arbeitsplätzen in diesen Sektoren konzentriert sich Singapur vor allem auf die billigeren Arbeitskräfte, zum Beispiel aus den Philippinen. Dies hat zur Folge, dass Menschen mit einem niedrigeren Bildungsniveau weniger Chancen haben, in Singapur eine Arbeit zu finden. Wenn Sie gut ausgebildet sind, ist es eine gute Idee, die wichtigeren Positionen in den großen Unternehmen anzusprechen. Immer mehr multinationale Unternehmen etablieren sich beispielsweise in diesem asiatischen Land. Sie haben in der Regel recht häufig freie Stellen. Die Chance, in Singapur attraktive Arbeitsplätze zu finden, ist daher am größten, wenn man gut ausgebildet ist.

Die wichtigsten Städte im Visier

Bei der Jobsuche in Singapur ist es wichtig, die großen Städte anzusprechen. Besonders wenn Sie sehr gut ausgebildet sind, ist dies empfehlenswert. Große Unternehmen sind meist in den größten Städten des Landes zu finden. Die Chancen, in Singapur Arbeit zu finden, sind daher am größten, wenn man sich an diese Großstädte wendet. Die Arbeit am Stadtrand von Singapur ist nicht etwas, worauf Sie als gut ausgebildete Expatriates warten. Diese Gebiete sind im Vergleich zur Großstadt deutlich unterentwickelt. Das macht es viel schwieriger, hier in Singapur Arbeit zu finden. Darüber hinaus gibt es genügend Anwohner, die diese Arbeiten ausführen können.

Zwei Arten von Arbeitsvisa

Um in Singapur arbeiten zu können, benötigen Sie ein Arbeitsvisum. Es gibt zwei verschiedene Arten von Arbeitsvisa. Wenn Sie nur für ein Jahr in Singapur arbeiten möchten, benötigen Sie nur ein Employment Pass Eligibility Certificate (EPEC). Dieses Zertifikat ist auch notwendig, wenn Sie nach Jobs und Stellenangeboten in Singapur suchen. Wenn Sie in Singapur Arbeit gefunden haben, müssen Sie zunächst einen Personalisierten Beschäftigungspass beantragen. Wenn Sie kein solches Zertifikat besitzen, dürfen Sie nicht in Singapur arbeiten.

Arbeitsvisum schwer zu bekommen

Obwohl es zwei Arten von Arbeitsvisa gibt, ist es nicht gerade einfach, eines zu bekommen. Schließlich ist Singapur bei der Zulassung von Ausländern recht streng. Wenn Sie in Singapur arbeiten wollen, müssen Sie Glück haben, dass ein Arbeitgeber nur jemanden mit Ihren Qualitäten sucht. In der Tat muss ein Arbeitgeber offiziell angeben, dass er im Land selbst niemanden mit solchen Qualitäten finden kann. Nur dann können wir auf Ausländer schauen, die interessant sind und einen wichtigen Beitrag zu einem Unternehmen leisten können. Hochqualifizierte Menschen finden daher eher einen Arbeitsplatz in Singapur. Besonders wenn Sie einen Abschluss von einer guten Universität haben, sind die Chancen, dass Sie ein Visum für die Arbeit in Singapur bekommen, ziemlich hoch.

Auf das Bonusgeld für Singapur

Es gibt genug Leute, die mit dem Bonusgeld nach Singapur gehen, um hier zu arbeiten. Das ist möglich, aber nicht besonders sinnvoll. Wenn Sie noch keine Arbeitserlaubnis haben, dürfen Sie nicht länger als neunzig Tage bleiben. Es besteht kaum eine Chance, dass Sie in dieser Zeit einen Job finden. Haben Sie das nicht innerhalb von neunzig Tagen geschafft? Dann musst du das Land verlassen. Wenn Sie in Singapur arbeiten wollen, ist es eine gute Idee, die verschiedenen Möglichkeiten von Ihrem eigenen Land aus zu betrachten. Auf diese Weise ist die Chance viel größer, dass Sie schließlich eine Arbeitserlaubnis bekommen und somit im Land arbeiten dürfen.

Stellenangebote in Singapur finden

Wie Sie gerade gelesen haben, ist es nicht klug, nach Singapur zu gehen. Daher sollten Sie zunächst in Ihrem eigenen Land nach Stellenangeboten in Singapur suchen. Sie haben nicht nur mehr Sicherheit, sondern wissen auch direkt, was das Angebot im asiatischen Land ist. Dazu können Sie sich an verschiedene Baustellen wenden. Es ist jedoch nicht sehr wahrscheinlich, dass Sie auf diese Weise einen Job finden, der Ihrem Niveau entspricht. Was müssen Sie in diesem Fall tun, um in Singapur zu arbeiten? Sprechen Sie mit Search Jobs Abroad. Hier finden Sie verschiedene Jobs in Singapur auf verschiedenen Ebenen. Diese Jobsite kann Ihnen daher helfen, in kürzester Zeit einen Job in Singapur zu finden.

Bewerbung auf Stellenangebote in Singapur

Die Suche nach Stellenangeboten in Singapur ist daher nicht besonders schwierig, wenn Sie sich mit der Suche nach Stellenangeboten im Ausland befassen. Haben Sie eine interessante Stelle gesehen? Dann ist es an der Zeit, sich zu bewerben. Glücklicherweise haben viele Unternehmen in Singapur Skype- oder Telefonanwendungen. Es ist daher nicht notwendig, für ein Vorstellungsgespräch direkt ins Land zu reisen. Die Interviews werden in englischer Sprache geführt, da diese Sprache im asiatischen Raum am weitesten verbreitet ist. Gehen Sie übrigens nicht davon aus, dass eine Bewerbung über Skype oder Telefon für alle Unternehmen in Singapur möglich ist. Einige Unternehmen wollen zuerst sehen, mit wem sie es zu tun haben und laden Sie zu einem physischen Gespräch ein.

Unterschiede in der Fertigung

Haben Sie in Singapur gute Jobs gefunden? Dann ist es einfach zu wissen, wie es in der Werkstatt funktioniert. Es gibt tatsächlich einige wichtige Unterschiede, wenn wir die Arbeit in Singapur mit der Arbeit in Ihrem Heimatland vergleichen. Die Arbeitskultur in Singapur zum Beispiel ist viel sachlicher und direkter als in den meisten europäischen Ländern. Zudem sind die Arbeitswochen in Singapur etwas länger, als Sie es in Ihrem Heimatland gewohnt sind. Im Durchschnitt arbeiten sie 44 Stunden pro Woche in Singapur. Ist das nicht der Fall bei den langen Arbeitswochen? Dann ist es ratsam, sich zu fragen, ob es Ihnen gefällt, in Singapur zu arbeiten.

0
Jobs
854
Users
1+
Locations